Anders, Lisa

platzhalter

Arbeitsschwerpunkte

Praxistheorie
Qualitative Methoden
Bildungssoziologie
Soziologie des Körpers

 

Universitäre Bildung

02/2015 Master of Arts
Titel der Arbeit: Die Ausstellung im Blick – Eine Ethnographie kuratorischen Wissens über die Praktiken der Kunstwahrnehmung
2012-2015 Studium der Soziologie (Master of Arts), Johannes Gutenberg-Universität Mainz
02/2012 Bachelor of Arts
Titel der Arbeit: Talking Bodies. Die visuelle Explikation des Impliziten
2008-2012 Studium der Soziologie und Politikwissenschaft (Bachelor of Arts), Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

Berufliche Tätigkeiten / Akademische Stellen

seit 10/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Soziologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2010-2014 Wissenschaftliche Hilfskraft und Tutorin, Institut für Soziologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

 

Lehrtätigkeit

Qualitative Methoden

Seminar
Forschungswerkstatt II (Ethnographie) (seit SoSe 2017)
Seminar Forschungswerkstatt I (Ethnographie) (seit WiSe 2016/17)

Bildungssoziologie

Seminar
Kommunikation und Interaktion (SoSe 2016, WiSe 2016/17, SoSe 2018)
Seminar
Gleichheit und Differenz in Schule und Unterricht (WiSe 2015/16, SoSe 2016)

 

Sonstiges

07/2017 Teilnahme an der Henry Arnhold Dresden Summer School 2017 „Materialität. Neue Perspektiven auf Kultur und Technologie"

Vorträge

Materialität der Wahrnehmung. Einblicke in die kuratorische Praxis. Jahrestagung "Wahrnehmen als soziale Praxis. Künste und Sinne im Zusammenspiel" des DGS-Arbeitskreises Soziologie der Künste, Kunstakademie Düsseldorf, 04.-05. April 2019.